Kinderlesungen 2019


Mit "Wutsch" an der Oder

Sehr schön war's wieder in Lebus an der Oder. Leider die letzte von der super engagierten Bibliotheksleiterin Frau Borngräber organisierte Lesung, aber sicher nicht die letzte in dieser Bibliothek. Aufmerksame, neugierige Drittklässler. Fragen, Ideen, Blumen und Torte. Was für ein wunderbarer Vormittag mit Wutsch! Danke, Frau Borngräber, für dreimal herzliche Gastfreundschaft!

Fotos: Frau Borngräber


Zwei wunderschöne "Wutsch"-Lesungen in Bernau

Echt klasse war's am 25. September 2019 mit WUTSCH in der Stadtbibliothek Bernau. Zweimal hoch motivierte und diskussionsfreudige Viertklässer, engagierte Bibliothekarinnen und Lehrerinnen und jede Menge super Stimmung. Herzlichen Dank an Frau Schindler für die tolle Organisation und die Fotos! Ich komm' gern mal wieder.

Fotos: Frau Schindler


Tolles Publikum für "Wutsch" an der Humboldthain-Grundschule

Etwa 50 Drittklässler der Humboldthain-Grundschule in Berlin-Wedding waren am 14. Juni 2019 so was von voll bei Wutsch und haben mich mit ihren unerschöpflichen Fragen beglückt. Als Bonus nehme ich außerdem die Grundideen zu Wutsch 2 bis 20 mit. So viel kann ich schon verraten: große Liebe, Gruselhäuser, Kampf gegen böse Mächte und der Sieg der Guten werden die zentralen Themen sein. Ist das dann noch ab 8? Logo! 

Fotos: Frau Bogen


Schöne "Wutsch"-Lesung in Berlin-Kreuzberg

Am 4. Juni 2019 hielt ich in der Friedrich-von-Raumer-Bibliothek in Berlin-Kreuzberg - eine sehr kuschelige "Wutsch"-Lesung vor nur etwa 15 Erst- bis Drittklässlern. Die andere Hälfte der Kinder war beim Zuckerfest. Viel Raum zum Reden über Freundschaft, Mut und Sehnsüchte, und alles perfekt vorbereitet von Frau Schmidt aus der Bibliothek. Vielen Dank! Hat mir wirklich großen Spaß gemacht.

Fotos: Dietke Schmidt


Wutsch-Lesung in der Carl-Sonnenschein-Grundschule

Am 20. Februar 2019 mit Wutsch, viel Freude und tollem Publikum (drei dritte Klassen) in der Carl-Sonnenschein-Grundschule Berlin-Mariendorf. Herzlichen Dank an Herrn Kajewicz, den Leiter der Fahrbibliothek Tempelhof-Schöneberg und die freundlichen Lehrerinnen! 

Fotos: Lehrerin der Carl-Sonnenschein-Grundschule